Erika Ruggle Mediation
Menü

Arbeit

Die Kommunikation ist blockiert – der Konflikt eskaliert

Die Mediatorin vermittelt zwischen den Beteiligten. Sie leitet und begleitet den Austausch, strukturiert und deeskaliert. Konflikte werden als Störungen wahrgenommen. Häufig bleiben sie unbenannt und unausgesprochen. Werden die Störungen ungehindert zugelassen, erhält der Konflikt Nahrung und schwelt weiter oder er eskaliert. Für eine konstruktive Beilegung ist eine frühzeitige Intervention hilfreich und effektiv.

Das im Einzelgespräch geschaffene Vertrauen hilft in der gemeinsamen Sitzung die belasteten Themen anzusprechen und die eigenen Bedürfnisse und Sichtweisen zu benennen. Im Dialog erfolgt der Austausch, der neue Perspektiven eröffnet. Lösungen werden auf Ihre Umsetzbarkeit geprüft. Hindernisse identifiziert. Eine schriftliche Vereinbarung bildet den Abschluss.

Wir regeln Konflikte von Führungspersonen unterschiedlicher Stufen, klären Ambivalenzen, strukturieren und deeskalieren die Kommunikation. Bei Konflikten im Team und zwischen Abteilungen, Bereichen und Projekten treffen wir tragfähige Vereinbarung, erstellen ein Abschlusskommuniqué und arbeiten auf eine konfliktkompetente Organisation hin.

Ich arbeite für privatwirtschaftliche Unternehmen und öffentliche Institutionen im Gesundheits- wie auch im Bildungswesen, für KMU sowie Büro- und Praxisgemeinschaften, für Vereine und Stiftungen.

Aktuelle Themen

Blockierte Kommunikation am Arbeitsplatz? Missverständnisse mit der vorgesetzten Person?

 

Kontaktieren Sie mich: 

mediation@erikaruggle.ch